Damen erfolgreich in Melk

Vergangenen Samstag fand das letzte der ersten 3 Bundesliga-Turniere der Damen in 2014 statt. Ursprünglich in Innsbruck geplant, mussten wir aufgrund des dortigen Starkregens nach Melk ausweichen. Ein riesengroßes Dankeschön daher an den Spartans Rugby Club Melk, der spontan eingesprungen ist und das Turnier übernommen hat! Schön zu sehen, dass die Rugby Community zusammenhält und so zuverlässig ist!

Spieltechnisch hat das Team Donau A allen Erwartungen entsprochen und ihre Spiele zu Null gewonnen. Die Damen rund um Kapitänin Sarah Matej können immer mehr die neue Spielweise erfolgreich umsetzen und den Zuschauern schönes Rugby bieten.

Donau B hatte an diesem Samstag leider keinen Sieg für sich verbuchen können, gegen Linz erreichten sie ein Unentschieden. Aber trotzdem ist auch ihre Leistung gestiegen. Vor allem defensiv hat sich das Team um Kapitänin Marlies Hofmann extrem verbessert und konnte den Gegnerinnen eine starke Parole bieten. Für die 2. Saisonhälfte im Frühling wird die Offensiv-Arbeit im Fokus stehen.

Der Club möchte sich auch sehr bei Samantha Middleton bedanken, die alle Turniere für die Damen so hervorragend managed! Wir wünschen ihr baldige Genesung!

218

 

Scoreboard

Donau I     38  – 0      Donau II

Donau I     43  – 0      Linz

Graz           0  –  29     Donau I

Innsbruck 0  –  33       Donau I

Innsbruck 13  –  0      Donau II

Donau II   0  –  13       Innsbruck

Donau II    5  –  5        Linz

Graz          21  –  0      Donau II

 

Attachment

[logo-carousel id=logos-donau]