Sebastian Freydell zieht nach Frankreich.

Während sein jüngerer Bruder derzeit auf heimischen Boden verweilt, setzt Sebastian Freydell seine Rugby-Karriere im Ausland weiter fort. Nach einer Testwoche beim französischen viertligisten Stade Domontois Rugby Club, bekam der 24 Jährige ein Angebo

Team

[logo-carousel id=logos-donau]