Herren

Die Rugby Union Donau Wien stellt drei Herrenmannschaften: die Piraten, die Korsaren und die Matrosen. Alle drei Mannschaften nehmen an verschiedenen Ligabewerben teil und bestreiten natürlich auch Test- und Freundschaftsspiele.

Die Piraten, die in der Bundesliga spielen,  sind aktueller österreichischer Staatsmeister und spielen im Rahmen des RRC-Bewerbs auch auf europäischer Ebene.
Die Matrosen spielen derzeit in der niederösterreichischen Landesliga. Hier können auch Anfänger bereits nach ein paar Trainings erste Erfahrungen im Rugbysport sammeln.
Das Niveau der Korsaren, die in der zweithöchsten Spielklasse, der Nationalliga spielen,  liegt irgendwo zwischen Piraten und Matrosen.
Außerdem stellt die RUD regelmäßig  Mannschaften bei Rugby-Sevens Turnieren, deren Spieler sich aus Piraten, Korsaren und Matrosen zusammensetzen.

Für genauere Informationen über die einzelnen Teams und die Ligen, in denen sie spielen, einfach auf die einzelnen Teams klicken.
Auf jeden Fall gibt es bei der RUD für Spieler jeder Leistungsstufe eine passende Mannschaft.

Egal ob blutiger Anfänger oder routinierter Profi, bei uns ist jeder willkommen! Also bei Interesse einfach zum Training kommen Link

Warum wir uns Matrosen, Korsaren  und Piraten nennen!

Wenn du dich dafür entscheidest mit dem Rugby spielen zu beginnen und dies bei der Rugby Union Donau Wien tun willst, wirst du deine ersten Erfahrungen als Matrose sammeln. Es ist eine mutige Entscheidung, das sichere Festland regelmäßig zu verlassen, um sich dem großen, unbekannten Territorium Rugbyfeld zu stellen. An manchen Tagen brennt auf dem offenen Feld die Sonne gnadenlos herunter, an anderen wird dir Wind und Regen entgegenpeitschen. Die Arbeit eines Matrosen ist hart und die Aufgaben unzählig: laufen, passen, tacklen, scrummen, maulen, liften. Aber es zahlt sich aus: das Rugbyfeld bietet immer neue Abenteuer und schließlich wirst du die Aufgaben nicht alleine bewältigen müssen, ja gar nicht können.
Neben dir stehen 14 Gleichgesinnte, die sich mit dir den Abenteuern stellen und dich bei jeder deiner Aufgabe unterstützen werden. Einer davon ist der Kapitän, der seine Mannschaft kommandiert. Nicht weil er irgendein abgehobener Typ ist, der schon lange dabei ist, sondern weil er die Verantwortung hat die Mannschaft sicher und erfolgreich durch ihre Aufgaben zu manövrieren und er die meiste Erfahrung hat, dies zu tun. Zurück am Festland werden die Erfolge gemeinsam gefeiert, es wird dabei auf das erfolgreiche Abenteuer angestoßen und vielleicht auch mal ein Seemannslied zum Besten gegeben.
Wenn du dich bewährst und nach neuen Aufgaben suchst, kannst du bei den Korsaren mitsegeln. Schon die Arbeit als Matrose ist hart und nicht ungefährlich, als Korsar musst du aber richtiggehend den Kampf suchen, denn schließlich bist du nun kein verwegener aber ehrlicher Seemann mehr, sondern ein Freibeuter, der unter der Flagge des RC Donau die Konfrontation mit fremden Schiffen suchen muss, um diese zu kapern. Solltest du nach einiger Zeit bei den Korsaren vom Leben auf See abgehärtet sein und dich nichts mehr auf dem sicheren Festland halten, bleibt dir keine andere Wahl: du musst Pirat werden. Deine Abenteuer musst du teilweise in weit entfernten Ländern bewältigen und die Aufgaben scheinen manchmal schier unüberwindlich. Doch als Belohnung winkt am Schluss eines erfolgreichen Jahrs auf Beutezug dein persönlicher Anteil aus der Schatzkiste, in Form einer goldenen Medaille.

PiratenDie Piraten sind die 1. Mannschaft der Rugby Union Donau Wien und spielen in der österreichischen Bundesliga, an der neben drei weiteren österreichischen Mannschaften auch zwei slowenische Teams teilnehmen (Stand Saison 2012/13). Seitdem der österreichische Rugbyverband 2007 in die Bundessportorganisation aufgenommen wurde und somit offiziell um den Staatsmeistertitel im Rugby gespielt wird, konnte der RUD diesen jede Saison für sich erringen.  International nehmen die Piraten seit 2008 an der Regional Rugby Championship (RRC, zuvor CEE-Cup) teil, bei der sich die besten Mannschaften aus verschiedenen mittel- und osteuropäischen Staaten messen. In der Saison 2011/12 schafften es die Piraten ihre eigene Vorrundengruppe zu gewinnen und bis ins Halbfinale vorzustoßen. Dem nicht genug gehören viele Stammspieler der Piraten auch zum Kader der österreichischen Rugbynationalmannschaft.

KorsarenDie Korsaren sind die 2. Mannschaft der Rugby Union Donau Wien und nehmen an der Nationalliga, der zweithöchsten österreichischen Spielklasse, teil. In der Nationalliga spielen neben vier weiteren österreichischen Teams auch zwei Mannschaften aus Slowenien, sowie eine aus Südtirol (Stand Saison 2012/13). Die Nationalliga ist in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei jede Mannschaft zweimal in der Saison auf ihre unmittelbaren Gruppengegner trifft, sowie jeweils einmal auf jedes Team der anderen Gruppen. Die Gruppenersten und-zweiten steigen ins Halbfinale auf, wo dann die Finalpaarung ermittelt wird. Die Teilnahme an der Nationalliga bietet den Korsaren die Möglichkeit an einer spannenden und ausgeglichenen Liga teilzunehmen und sich dadurch auch für eine Nominierung im Piratenkader zu empfehlen.

MatrosenBei den Matrosen spielen Rugbyneulinge gemeinsam mit Jugendspielern, die neu ins Erwachsenentraining einsteigen, unter der Führung bereits erfahrenerer Spieler. Seit der Saison 2012/13 nehmen die Matrosen gemeinsam mit anderen Teams aus Ostösterreich an der neugegründeten niederösterreichischen Landesliga teil. Die Liga bietet durch regelmäßige Spiele somit für Neulinge eine optimale Möglichkeit erste Erfahrungen im Rugbysport zu sammeln – denn wir suchen immer neue Spieler und jeder ist willkommen! Bei Interesse also einfach mail an info@RCD.at oder einfach mal so beim Training vorbei schauen.

7´s TeamRugby Sevens (7´s) ist eine Rugby-Variante, bei der im Unterschied zum klassischen Rugby Union mit 15 Spielern, lediglich sieben Spieler am Feld stehen. Ein Spiel hat zwei Halbzeiten zu je sieben Minuten. Das Spiel wird somit wesentlich schneller und weniger körperbetont. Bei den Spielen in Rio de Jeneiro 2016 wird Rugby Sevens erstmals auf dem olympischen Programm stehen. Die Rugby Union Donau ist auch beim Rugby Sevens aktiv und nimmt am österreichischen Challenge-Cup teil, der bei mehreren Ein-Tages-Turnieren während der Saison ausgespielt wird. Zum Ende der Saison wird außerdem bei einem Turnier um den Staatsmeistertitel gespielt. Die 7s-Mannschaft des RUD rekrutiert sich aus den Spielern von Piraten, Korsaren und Matrosen. Trainiert wird im Rahmen des normalen Herrentrainings je nach Bedarf in den Trainingsterminen unmittelbar vor den Turnieren.

Du siehst es zahlt sich aus bei uns anzuheuern, also komm an Bord!

[logo-carousel id=logos-donau]